Deutsche Stiftung Denkmalschutz überreicht Förderplakette

Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der Glücksspirale (Foto: Andreas Herrmann)

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz überreichte am 8. August 2019 eine Bronzeplakette an die Stadt Rheinbach. Durch die Anbringung an prominenter Stelle wird das finanzielle Engagement der DSD dauerhaft gewürdigt. Zu diesem Anlass waren finanziell und ehrenamtlich engagierte Beteiligte an dem Projekt zu einem Pressetermin auf der Tomburg eingeladen:
LinkExt »DSD förderte die Burgruine Tomburg in Rheinbach«

Presseecho

LinkExt »Viele helfen beim Erhalt der Mauern« von Axel Vogel im General-Anzeiger Bonn, Druckausgabe v. 09.08.2019 und online;

»Mauer ist wieder in Bestzustand – erstes großes Sanierungsprojekt an der Tomburg ist abgeschlossen« von Volker Jost in der Bonner Rundschau, Druckausgabe v. 09.08.2019;

LinkExt »Burgsanierung abgeschlossen. Zum Abschluss der Arbeiten gab es eine kleine Bronzeta« (Ad) im Blickpunkt v. 14.08.2019.